Erforschen Sie Kundenbedürfnisse
Market Research

QUALITATIVE MARKTFORSCHUNG

Qualifizierte Forschung und Analyse schafft verständliche Fakten

 

Unter Marktforschung versteht man in der Unternehmenspraxis die systematische Gewinnung, Analyse und Interpretation von Daten mit dem Ziel, die Risken bei der Planung, Durchführung und Kontrolle von Marketingentscheidungen beziehungsweise Marketingaktivitäten zu reduzieren.

 

Marktforschung gewinnt kontinuierlich an Bedeutung.  Zum einen wächst der Informationsbedarf in den Unternehmen und zum anderen werden die Ansprüche an die Qualität der Informationen immer höher. Immer kürzer werdende Produktlebenszyklen, enorme Produkt-Flopraten durch an den Verbraucher bzw. Märkten vorbeientwickelten Produkten bedingen eine permanente und systematische Beschaffung, Aufbereitung und Verarbeitung von Marktinformationen.  

DAS BRINGT MARKTFORSCHUNG DER ORGANISATIONSEINHEIT

 

  • Frühwarnsystem

 

Marktforschung hilft dabei, Risken und Gefahren für jede Art von Organisationseinheiten früher zu erkennen. So lassen sich beispielsweise durch Kundenzufriedenheitsanalysen spätere Beschwerdefälle minimieren.  

 

  • Flop-Vermeidung

 

Wenn die Chance einer Produktneuheit aus Marktsicht nicht genau analysiert wird, besteht die Gefahr einer massiven Geldverschwendung. Nur eines von 10 eingeführten Produkten überlebt auch tatsächlich am Markt !  

 

  • Objektive Entscheidungsfindung

 

"Aus dem Bauch heraus" - Entscheidungen können vermieden werden, wenn aufgrund einer sauberen Datengrundlage rationale Entscheidungen getroffen werden können. 

 

  • Make or buy

 

Viele größere Organisationen und Unternehmen besitzen die Möglichkeit, gewisse Marktforschungsprojekte über interne Marktforschungsabteilungen abzuwickeln. Die Mehrzahl der Klein- und Mittelunternehmen, die so eine Abteilung nicht auslasten könnten, bedienen sich eines externen Marktforschungsinstitutes.

 

Die Mehrzahl der vielen kleinen Marktforschungsinstitute haben sich auf einige wenige Bereiche spezialisiert, nur wenige internationale Marktforschungsinstitute bieten Vollservice an und haben dafür ihre Spezialisten.

 

Mehrere Angebotsvergleiche zwischen verschiedenen Marktforschungsinstituten, in denen die jeweiligen Leistungen klar und transparent dargestellt sind, werden dringend empfohlen ! Jedes Angebot sollte zumindest Gesamtpreis inkl. Nebenkosten, die Anzahl der Interviews, Messungen oder Beobachtungen, die Branchen- und Methodenerfahrung beinhalten.  

 

Welche Erhebungsmethoden stehen zur Auswahl ? 

 

Die Wahl der richtigen Methoden ist von entscheidender Bedeutung zur Gewinnung der notwendigen Informationen. Jede zur Wahl stehende Methode hat ihre Vor- und Nachteile. Die Marktforschungsspezialisten beraten den Kunden aufgrund eines Erstbriefings und zeigen dabei mögliche und sinnvolle Erhebungsmethoden auf. Die Befragung stellt heute die wichtigste Erhebungsform in der Marktforschung dar: 

 

Mündliche Befragung:

 

Hier kontaktiert der Interviewer eine zu befragende Person. Diese Interviewform ist die teuerste, aufwendigste aber auch vielseitigste Erhebungsform, da man gleichzeitig Produkte zeigen und testen kann.  

 

Telefonische Befragung: 

 

Die Vorteile liegen vor allem in den günstigeren Kosten und in der Schnelligkeit der Durchführung. Sehr hohe Verweigerungsraten,  der sehr begrenzte Fragenumfang und die fehlende Möglichkeit des Einsatzes von Befragungsmaterialien zählen zu den Hauptnachteilen dieser Befragungsmethode. 

Schriftliche Befragung:

 

Diese Befragungsart, bei der Zielpersonen postalisch angeschrieben werden, ist die unpersönlichste Form der Interviewführung und hat vor allem mit geringen Rücklaufquoten und der Ungewissheit, ob tatsächlich die Zielperson diesen Fragebogen ausgefüllt hat, zu kämpfen. Die Methode ist preisgünstig und gibt der Zielperson Zeit für die Beantwortung. 

 

Online Befragung:

 

Diese wird durch die stark zunehmende Verbreitung des Internets immer interessanter. Die Vorteile liegen vor allem in der rascheren und relativ günstigen Datenerhebung. Die Probleme liegen besonders in der Eigenart und Zusammensetzung der Zielgruppe selbst. Die Nutzerstruktur ist spezifisch, nicht jeder verfügt fortwährend über einen Internetzugang und daher lassen sich die Ergebnisse aus Internetstudien nicht grundsätzlich auf die Gesamtbevölkerung übertragen.

 

Grundvoraussetzung für wirklich valide Befragungsergebnisse ist also ein Marktforschungsinstitut, welches über ein entsprechend großes und soziodemographisch zusammengesetztes Befragungs-Panel verfügt. Bei der Internetnutzung, nicht nur für die Marktforschung, stehen wir erst am Anfang einer rasanten Entwicklung mit all ihren Vor- und Nachteilen !  

 

Beobachtung und Experiment:

 

Im Gegensatz zur Befragung werden bei der Beobachtung Schlussfolgerungen unmittelbar aus dem Verhalten, aus der Gestik oder Mimik der untersuchten Zielpersonen gezogen, ohne dass man in direkten Kontakt mit ihnen tritt. Beobachtungsverfahren werden eingesetzt für Zählverfahren von Kundenströmen, Einkaufsverhaltensbeobachtungen oder der Überprüfung von Funktionstüchtigkeiten insbesondere bei Produkten bis hin zu Verpackungen.

 

Der Vorteil liegt im meist natürlichen Verhalten der Zielpersonen, da diese überwiegend unbeeinflusst durch die Person des Interviewers, also des zwanghaft geführten Interviews, agieren können.  Beim Experiment wird die Testperson einer veränderten Umwelt ausgesetzt und anschließend wird die Reaktion auf diese Veränderung hin gemessen. Zu den wichtigsten Formen zählen der Produkttest, bei dem einzelne Produkteigenschaften getestet werden. 

 

Der Store- bzw. Markt-Test testet unter natürlichen Markt-Bedingungen Produkte in einem räumlich begrenzten Gebiet hinsichtlich ihrer Absatzchancen und deren Auswirkungen auf Konkurrenzprodukte. Zu den Spezialformen der Erhebungsmethoden zählen noch Prognoseverfahren, Benchmarking und Mystery Shoppings (sogenannte Testkauf- Untersuchungen), welche bei serviceintensiven Betrieben besonders im Einzelhandel zur Messung der Servicequalität der Mitarbeiter eingesetzt werden. 

 

Unser Tipp: 

 

Jede Untersuchungsmethode hat ihre Vor- und Nachteile. Wir zeigen Ihnen gerne und objektiv die einzelnen Möglichkeiten bzw. Alternativen mit allen ihren Stärken und Schwächen auf !